53761185 10218994851119200 8458536187907276800 Neu

Sebastian Fischer einfach.geradeaus

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr.

Folgen Sie mir

https://twitter.com/SeFischer_MEI

https://www.facebook.com/profile.php?id=100063545473742


Wirtschaftsförderung - Wirtschaftspolitk - Kultur

Sachsen, meine Heimat

In Sachsen geboren und aufgewachsen, ist unser Freistaat stets meine Heimat geblieben.

Mit Abschluss meiner Ausbildung zum Koch in der Landeshauptstadt, führte mich mein Weg an die verschiedensten Orte Deutschlands und Europas.

So arbeitete ich unter anderem auf der Insel Föhr, in Birgels in der Schweiz, in Oslo (Norwegen) sowie in Villeneuve l’Archevêque in Frankreich und lernte auf meinen Reisen neben der französischen und norwegischen Sprache auch die verschiedensten Kulturen und Lebensweisen zu schätzen.

Meinen Militärdienst leistete ich nach meiner Grundausbildung auf Sylt als Smut beim II. Schnellbootgeschwader in Rostock-Warnemünde. Wir legten mit unserem Boot unter anderem in Kopenhagen, Kiel, Århus, Göteborg und Karlskrona an.

Seit 2003 bin ich Mitglied der Jungen Union Sachsen und Niederschlesien und der CDU Meißen, seit 2006 auch Vorsitzender der CDU Priestewitz. Nach meiner Nominierung als Kandidat der CDU für die Landtagswahlen, bin ich im August 2009 zum Landtagsabgeordneten für Großenhain und Umgebung gewählt worden. In meiner Position fungierte ich als Verbraucherschutz- und Weinpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag und war in den Ausschüssen für Umwelt und Landwirtschaft sowie für Soziales und Verbraucherschutz tätig.

Als selbstständiger Küchenmeister glaube ich an das Prinzip des Förderns und Forderns und stehe zu einem gesunden Stolz auf unsere sächsische und deutsche Heimat. Daher sind die CDU und die Junge Union mein politisches Zuhause. Wir müssen durch eine gute Wirtschaftspolitik die Klein- und Mittelständer als auch die Kultur gut unterstützen. Eine exakte Wirtschaftsförderung ist absolut wichtig. Ich bringe meine eigenen Überzeugungen in Diskussionen ein und bin überzeugt davon, dass wir unsere Zukunft mit Mut, Kraft und Ausdauer positiv gestalten werden. Dazu brauche ich auch Ihre Hilfe: Sprechen Sie mich an, schreiben Sie mir, wenn es Probleme gibt und ich helfen kann. Ich freue mich auf den Dialog.

Ihr Sebastian Fischer

Sebastian Fischer live - immer bürgernah

26.02.2024
Europa 5 Quelle Cdu Christiane Lang Jpg

Beschluss des Landesvorstandes – Sachsen 2024: stark in Europa, befreundet unter Nachbarn

2024 wird ein entscheidendes Jahr in unseren Kommunen, im Freistaat und Europa. Selten war es so wichtig, was in den kommenden fünf Jahren auf europäischer Ebene entschieden wird. Aus diesen Gründen hat unser Spitzenkandidat für die Europawahl Oliver Schenk gemeinsam mit dem Landesvorstand der Sächsischen Union einen Beschluss zu zentralen Punkten für ein starkes Sachsen in Europa gefasst.

13.02.2024
Ci 86071

Nie zu alt für Neues - und gleich gar nicht im Umgang mit neuen Möglichkeiten der modernen Technik!

Die Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Meißen empfiehlt folgende Informationsveranstaltung: Am Donnerstag, dem 07.03.2024 um 15.30 Uhr veranstaltet die Arbeitsgruppe "Moderne Medien" der Seniorenvertretung der Stadt Meißen wieder für alle interessierten älteren Bürgerinnen und Bürger die Mediensprechstunde im Gymnasium Franziskaneum. In Einzelgesprächen wird zu kleinen und großen Probleme beim Umgang mit Handy, Tablet und Laptop beraten und individuell Lösungen aufgezeigt.

12.02.2024
Agrargen 576

Mindestlohn für Milchkühe!

Für Sebastian Fischer MdL war das Ergebnis der Diskussion: „Es sollte Aufgabe der Politik sein, die Eigenversorgung mit Lebensmitteln sicher zu stellen.“ Es brauche einen „Mindestlohn für Milchkühe“. Die Mitteilung, dass die Agrargenossenschaft Radeburg die Milchproduktion beendet, und dass die Kühe nach Polen verkauft werden, bereitet dem Kreisverband der CDU Sorgen. Was läuft hier falsch, was sollte die Politik tun? Das diskutierten Dr. Sven Eppinger, Sebastian Fischer MdL, Falk Müller und die Kreisvorsitzende Bianca Wunderwald mit dem Vorstand D. Thomas und Prokurist R. Stannek.